Arne I. und Prinzessin Christina I. übernehmen die Macht in der Gemeinde Weilerswist

Keine Angst, kein neues Bestreben, die jetzige Frau Bürgermeisterin Anne Horst politisch zu entmachten. Auch wenn in ihrem Gemeinderat einige Narren sind, das Prinzenpaar der Session 2017 übernimmt nur die närrische Herrschaft. .

Am 08.01.2017 wurde Arne I.(Löffler) und Prinzessin Christina I.(Düngen) im Rahmen eines karnevalistischen Frühschoppens, in der Tomberghalle Vernich, von Frau Bürgermeisterin Anne Horst proklamiert. In ihrer Laudatio ging Frau Horst auf die Historie und besonders auf viele der Hobbys der Tollitäten ein. So konnte sie manches aus dem „Nähkästchen „ berichten, was für einige Anwesende Neuigkeiten waren.

Prinz Arne I. hielt seine erste Rede seiner Amtszeit und bedankte sich auch im Namen seiner Prinzessin Christina I. für die tolle Rede der Bürgermeisterin und für die erfolgte Proklamation. Beide versprachen öffentlich, keine Haushaltsmittel der Gemeinde ohne Rücksprache mit ihr auszugeben. Auf Sitzungsgelder und Reisekosten werden sie für die ganze Session verzichten.

Prinzlicher Beistand wurde dem neuen Prinzenpaar durch die Anwesenheit von Prinz Udo I. mit Prinzessin Stephanie I, samt Gefolge , aus Lommersum und Prinz Rolf I. mit Prinzessin Dagmar I. aus Dom Esch , geleistet.

Im Rahmen der Veranstaltung ließen es sich die ortsansässigen Tanzchors , TUS Vernich und Schiff Ahoi Vernich, nicht nehmen, den neuen Tollitäten ihre Aufwartung zu machen. Beide Gruppen glänzten mit ihrem Tanz und bereiteten alle Anwesenden eine große Freude.

Die erforderliche Moderation erledigte Sitzungspräsident Reiner Smarsly in gewohnter lustiger Art. Sämtliche musikalische Begleitung und Untermalung des Frühschoppens lag in den Händen von DJ Jürgen ( Ebersbach).

Die Vorsitzende Gabi Menke bedankte sich bei allen Anwesenden und wies auf die große Karnevalssitzung am 21.01.2017, ebenfalls in der Tomberghalle hin.

Proklamation Bild 2017